Worte können trösten ...

WENN DER LETZTE ABSCHIED
GEKOMMEN IST


Es gibt immer mehr Familien, die beim letzten Abschied eines Menschen eine von Kirchen unabhängige und individuelle Trauerrede bevorzugen. Wir gestalten Trauerreden für Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind oder aus anderen Gründen keine konfessionell gebundene Trauerfeier wünschen sowie für Menschen, die eine andere Form des Glaubens gefunden haben.

  • Wir halten individuelle Ansprachen in der das Leben des/der Verstorbenen einfühlsam zur Sprache gebracht wird.

  • Sie finden in uns verständnisvolle Gesprächspartner, die mit Achtung und Würde eine Annäherung an das finden, was zwischen Ihnen und dem Verstorbenen Bedeutung hatte und zur Sprache kommen soll.

  • Das Vorbereitungsgespräch findet bei Ihnen oder in unseren Praxisräumen statt, so wie Sie es wünschen.

  • Wir stehen Ihnen in diesen besonders schweren Tagen bei und engagieren uns, damit die Trauerfeier Ihnen und allen Teilnehmern einen würdigen und angemessenen Abschied ermöglicht

Auf eine einfühlsame Weise Abschied nehmen ist wichtig, sowohl für die Würdigung des Verstorbenen, als auch für Ihre eigene seelische Stabilität.